SAS: Zombie Assault 4

SAS: Zombie Assault 4 für Android

SAS: Zombie Assault 4 - Zombies, Zombies überall

 Kanonenfutter – „SAS: Zombie Assault 4“ versetzt die Spieler direkt in den Ausbruch einer Zombie-Apokalypse. Als Mitglied der SAS ist es ihr Ziel, die Lebenden vor den Untoten zu beschützen.

Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Unterschiedliche Charakterklassen
  • Co-Op-Spiel mit bis zu drei anderen Spielern möglich
  • für Mobile-Geräte angepasste Steuerung

Nachteile

  • kein Cross-Play möglich
  • Spielfiguren bewegen sich eher träge

 Kanonenfutter – „SAS: Zombie Assault 4“ versetzt die Spieler direkt in den Ausbruch einer Zombie-Apokalypse. Als Mitglied der SAS ist es ihr Ziel, die Lebenden vor den Untoten zu beschützen.

Allein gegen alle:
In „SAS: Zombie Assault 4“ ist die Anzahl der Überlebenden übersichtlich. Umso schwieriger ist es, sich gegen die Massen an Zombies zur Wehr zu setzen. Die Spieler müssen es dennoch versuchen. Zu Beginn des Spiels können sie sich für eine von drei Charakterklassen entscheiden. Der Assault ist der Standart-Soldat. Er ist durchschnittlich gepanzert und hat ein normales Sturmgewehr. Der Heavy besitzt schwere Bewaffnung, ist dafür aber auch eher langsam. Ein Medic ist wiederum leicht gepanzert und bewaffnet, verfügt aber über die Möglichkeit, andere Soldaten zu heilen. Das ist besonders im Co-Op wichtig, da sich das Game mit bis zu drei anderen Spielern spielen lässt. Gemeinsam im Team oder im PVP-Modus können die Spieler die 7 unterschiedlichen Missionen erkunden und sich gegen die Wellen der Zombies wehren. Auf Mobile-Geräten wurde die Steuerung so angepasst, dass das ganze Game mit einer einfachen Touch-Steuerung gespielt werden kann. Leider verhalten sich die Spielfiguren und auch die Zombies in dem Game eher träge und führen Befehle nur langsam aus. Zudem fehlt die Möglichkeit zum Cross-Play zwischen PC-Spielern und Spielern auf Mobile-Geräten.

SAS: Zombie Assault 4“ ist ein kleines Action-Game, das sich perfekt für den kurzen Zeitvertreib alleine oder mit Freunden eignet. Die unterschiedlichen Charakterklassen und die Möglichkeit zum Co-Op-Spiel laden zum Experimentieren ein und die vereinfachte Steuerung ermöglicht auch ein bequemes Zocken auf Smartphones oder Tablets. Leider gibt es keine Möglichkeit, dass Mobile-Spieler mit Computer-Spielern im Co-Op spielen können. Zudem bewegen sich die Figuren in dem Game sehr träge, sodass es bei der Steuerung immer eine kleine Verzögerung gibt. Trotzdem ist „SAS: Zombie Assault 4“ einen Blick wert – besonders, wenn man schon einmal die Vorgängerteile gespielt hat.

Top downloads Action für android

SAS: Zombie Assault 4

Download

SAS: Zombie Assault 4 1.0.

Nutzer-Kommentare zu SAS: Zombie Assault 4

×